Aktuell

Aktuell

Erklärung des Vereinsvorstandes zur Einstellung der Beratungsarbeit

Mehr als 25 Jahre lang beriet die Ökumenische Wohnhilfe Menschen in Wohnungsnot. Diese professionelle Beratungsarbeit wurde primär ermöglicht durch eine Finanzierung durch das Bistum Limburg und im späteren Verlauf durch den Caritasverband.

Zum Jahresende 2018 wurde die Finanzierung dieser Beratungsleistung durch den Caritasverband Main-Taunus eingestellt. Seit Januar 2019 gibt es keine Beratung für Menschen in Wohnungsnot in den Landkreisen Main-Taunus und Hochtaunus durch eine staatlich unabhängige Organisation mehr. Die Ökumenische Wohnhilfe bedauert diese Entwicklung. Sie ist dafür politisch nicht verantwortlich. Angesichts der massiven Wohnungsnot braucht es aus Sicht der Ökumenischen Wohnhilfe dringend weiterhin eine unabhängige Beratung für Menschen in Wohnungsnot. Dabei sind zwei Voraussetzungen notwendig:

  • Ein Mandat, also den politischen Willen Menschen in Wohnungsnot professionell helfen zu wollen und
  • eine ausreichende Gegenfinanzierung der Beratungsleistung durch den Landkreis, die Kommunen und/ oder die Kirchen.    

Gegenüber Hauseigentümern der angemieteten Wohnungen und Mieterinnen und Mietern in diesen und den eigenen Wohnungen bleibt die Wohnhilfe weiterhin Ansprechpartner, auch in sozialen Fragen. Die Sprechstunde für Mieter*innen und Hauseigentümer*innen findet wöchentlich statt

mittwochs von 15 bis 17 Uhr

Burgstraße 9, Hofheim

 

Hofheim im Januar 2019                                                             Der Vereinsvorstand

Weiterlesen …

Der Jahresbericht 2017 der Ökumenischen Wohnhilfe im Taunus e.V. ist da!

Wir freuen uns über die Veröffentlichung des Jahresberichts 2017 der Ökumenischen Wohnhilfe im Taunus e.V., der Sie über die Arbeit des Vereins im Kalenderjahr 2017 informiert. Neben einem statistischen Überblick erhalten Sie Einblicke in das Beratungsangebot sowie das Filmprojekt zum Thema "Meine erste Wohnung in Deutschland".

Der Jahresbericht 2017 steht als PDF-Datei zum Download bereit.  

Weiterlesen …

"Jeder Mensch braucht ein Zuhause" - Ein Statement von Marcus Krüger zum Jahresthema des Caritasverbandes

Die bundesweiten Kampagnen der Caritas beleuchten jedes Jahr die Situation von Menschen, die es schwer haben, die oft hinten anstehen oder ganz vergessen werden. Caritas setzt sich dafür ein, dass sie die gleichen Rechte bekommen wie alle anderen auch. Die Caritas-Kampagne 2018 thematisiert und steht unter dem Motto "Jeder Mensch braucht ein Zuhause". 

Die Ökumenische Wohnhilfe im Taunus e.V. freut sich über dieses Engagement des Caritasverbandes. Lesen Sie hierzu die Statements in der Kirchenzeitung des Bistums Limburg "Der Sonntag". 

http://www.kirchenzeitung.de/jeder-mensch-braucht-ein-zuhause

Weiterlesen …

Beratungstermine im Hochtaunuskreis

Die nächsten Beratungstermine in Bad Homburg, Dorotheenstraße 11, finden statt:

Montag, 02. Juli 2018

Montag, 03. September 2018

Montag, 15. Oktober 2018

Montag, 05. November 2018

Montag, 03. Dezember 2018

Jeweils von 10-12 Uhr

Weiterlesen …

Nächste Beratungstermine in Bad Homburg

Einkommensnachweis, Pässe, Wohnberechtigungsschein und ggf. Wohnungskündigung sind mitzubringen.

Weiterlesen …

Neuer Info-Flyer online

Der neue Info-Flyer der Ökumenischen Wohnhilfe im Taunus e.V. ist online und kann als PDF-Datei heruntergeladen werden.

Weiterlesen …

Das Mehrfamilienhaus in Diedenbergen

Eines der aktuellen Projekte der Ökumenischen Wohnhilfe ist die Renovierung und der Ausbau des Mehrfamilienhauses in der Casteller Straße in Hofheim-Diedenbergen.

Weiterlesen …

Wohnungsnot trifft immer mehr Menschen

Neue Website der Ökumenischen Wohnhilfe ist online

Weiterlesen …

Jahresbericht 2014

Unser Jahresbericht 2014

Weiterlesen …